Der COLURZblog

Interessiert in Tipps, Tricks und Informationen zu Photoshop, Illustrationen, Kunst, Fotografie, Webdesign, Blogdesign, Tutorials, Wordpress, Design-Wettbewerben und Grafikdesign? Dann ist der COLURZblog genau das Richtige. Tägliche News zu diesen und einigen anderen Themen, sind der perfekte Einstieg in den Tag.

Gut zu wissen...

Bescheid zu wissen, ist von Vorteil. Aus diesem Grund gibt es hier in naher Zukunft nun auch Rezensionen zu lesen. Vorgestellt werden dort Produkte, die etwas mit den Stammbereichen auf COLURZblog zu tun haben und deshalb für Euch Leser relevant sein könnten. Viel Spass!

Archive: Rezension

Buch: »Calvinize - Wer die pure Fotografie sucht, ist hier falsch« von Addison-Wesley

Der Name Calvin Hollywood dürfte für die absolute Mehrheit der Leser des COLURZblog wohl mittlerweile bekannt sein. Ständig im Begriff die deutsche und mittlerweile auch internationale Photoshopszene durcheinander zu wirbeln, bereist er mit seinen Workshops oder als gebuchter Referent so ziemlich jeden Quadratmeter des Landes - so zumindest kann es einem schnell vorkommen. Heute hier morgen da - Mr. Hollywood hat es fertig gebracht mit seinem eigenwilligen Bildstil prägendes Vorbild vieler Photoshop Anwender zu werden. Sogar in das Photoshop Mutterland Amerika auf die Photoshop World 2010 in Las Vegas hat er es so mit seiner Arbeit geschafft. Was er anfasst scheint zu Gold zu werden - mindestens aber Hollywood like.[inspic=864] (mehr…)

Video Training: »Webseiten programmieren und gestalten« von Galileo Computing

Zum Thema Webdesign und -programmierung gibt es zweifelsohne schon jede Menge Lehrmaterial. Galileo Design hat nun ein weiteres Training in sein Angebot aufgenommen: Das über 19-stündige Videotraining »Webseiten programmieren und gestalten« von und mit Christian Schaefer. Dabei legt sich das Training nicht wie viele Konkurrenzprodukte auf ein bestimmtes Teilgebiet der Webentwicklung fest, sondern wagt gewissermaßen den Rundumschlag: Beginnend bei den grundlegenden Verständnislektionen zur Funktionsweise des Mediums Internet über ausführliche Kapitel zu HTML und CSS sowie JavaScript geht es weiter über PHP, Contentmanagementsysteme, Datenbanken bis hin zur Suchmaschinen- und Ladezeitenoptimierung. Diese Masse an Inhalten verteilt sich auf zwei DVDs, von denen die erste den eher gestalterischen Part mit HTML, CSS & JavaScript abdeckt, während die zweite mit PHP, MySQL, CMS und SEO sich eher mit der Backendentwicklung befasst.[inspic=859]

Sympathisch, kompetent - durchweg positiv

Sehr sympathisch und kompetent wirkt Trainier Christian Schaefer bereits bei seiner Vorstellung im ersten Kapitel, auch durch das gesamte Training hinweg bestätigt sich dieser positive Eindruck. Schaefer überzeugt dabei nicht nur durch seine kompetente und ruhige Präsentationsweise, sondern auch durch eine gehörige Portion (teils angenehm »freakig« angehauchten) Witz, die er immer wieder einfließen lässt, so dass auch längere und inhaltlich eher »trockene« Passagen stets interessant und unterhaltsam bleiben. Durch Kleinigkeiten wie eine auf den Namen »Leberwurst «getaufte JavaScript-Funktion lockert er die Videos immer wieder auf angenehm dezente Weise auf, ohne sich dabei zwanghaft zum Clown zu machen und zu sehr vom Thema abzulenken. Der Trainer schafft es außerdem durch sehr alltagsnahe Vergleiche, zunächst verwirrende Sachverhalte auch für Einsteiger äußerst anschaulich zu erklären. So dürfte beispielsweise sein Vergleich zwischen HTML-Span-Elementen und mit Textmarkern ausgezeichneten Textpassagen jedem verständlich sein.

(mehr…)

Buch: »Naturfotografie – Naturmotive gekonnt in Szene setzen« von Galileo

Neben der Portraitfotografie gehört die Naturfotografie mit Ihren Schwerpunkten Landschaft, Pflanzen und Tieren vermutlich zu den populärsten Genres ambitionierter Fotoamateure. Passend zu diesem Thema ist aktuell im Galileo-Verlag aus der Reihe Digitale Fotopraxis das Buch »Naturfotografie – Naturmotive gekonnt in Szene setzen« von Hans-Peter Schaub erschienen.[inspic=845]Das Buch konzentriert sich im Allgemeinen auf die Fotografie in den heimischeren Gefilden. Das macht auch durchaus Sinn, da sich schließlich nicht jeder ambitionierte Fotografieeinsteiger zusätzlich zur notwendigen fotografischen Ausstattung gleich eine ausgedehnte Expedition in die Serengeti leisten kann. (mehr…)

Video-Training: »WordPress - Das umfassende Training« von Galileo

Wer mit dem Gedanken spielt selbst einen eigenen Blog zu veröffentlichen, der muss sich zwangsweise mit der Frage beschäfftigen, welche Blogsoftware er dazu verwenden möchte. Die Auswahl ist mittlerweile recht umfangreich. Eine der populärsten Lösungen zum erstellen und verwalten eines eigenen Blogs ist aber ohne Zweifel die Nutzung der Blogsoftware »Wordpress«.

Der Blogger, Entwickler und WordPress Profi Frank Bültge bietet im aktuellen Galileo Video-Training »Wordpress - Das umfassende Training« einen Einblick in den Aufbau und die Funktion der Software und welche Möglichkeiten dem Anwender hier zur Verfügung stehen.[inspic=835] (mehr…)

Buch: »Reise & Natur Fotografie« von Addison-Wesley

All jenen ambitionierten Amateurfotografen die sich beim Betrachten diverser Bildbände schon immer gefragt haben, mit welcher Ausrüstung, Technik, Strategie und Philosophie die publizierenden Fotografen ans Werk gehen, sei das bei Addison-Wesley erschienene Buch „Reise & Natur Fotografie“ von Andy Steel wärmstens ans Herz gelegt.[inspic=833]In diesem Bildband werden zehn Fotografinnen und Fotografen mit einer kurzen Biografie und jeweils rund 10 ihrer Fotografien vorgestellt. Unter den Bildern sind auch einige, die bereits aus renommierten Magazinen wie Geo oder National Geographic bekannt sind. Zu den einzelnen Aufnahmen gibt es jeweils eine kurze Beschreibung, weitere Informationen zur verwendeten Ausrüstung und technischen Daten wie Verschlusszeit, Blende und Filmempfindlichkeit. (mehr…)

Buch: Licht - Magie & Wissenschaft von Addison-Wesley

Was sich hinter dem Titel des Buches »Licht - Magie & Wissenschaft« verbirgt, kann sich vielleicht nicht gleich jeder vorstellen. Das neue Buch der Autoren Fil Hunter, Steven Biver und Paul Fuqua trägt diesen Namen allerdings berechtigt.[inspic=828]So handelt es sich hier um ein Lehrbuch, welches sich getreu der Buchüberschrift detailliert mit dem Thema Licht in der Fotografie beschäftigt. Angefangen mit den physikalischen Eigenschaften des Lichts, über das Verhalten des Lichts beim Auftreffen auf verschiedenen Oberflächen, bis hin zur passenden Beleuchtung in der Porträtfotografie. Jeder Bereich wird ausführlich und mit vielen nützlichen Tipps besprochen und ermöglicht so einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die Materie. Grundsätzlich eignet sich das Buch deshalb auch sehr gut als Nachschlagewerk. Es empfiehlt sich aber die beschriebenen Lichtaufbauten selbst nachzustellen, da das Buches in erster Linie als Praxis-Lehrbuch zu verstehen ist und auch dementsprechend aufgebaut ist. (mehr…)

Die Licht Gestalten - Uli Staigers neue Webseite

Es ist nun schon einige Tage her als mir Uli mitteilte, dass die längst überfällige Überarbeitung seiner bisherigen Webseite jetzt endlich stattgefunden hat. Ordentlich, schlank und angenehm unaufgeregt kommt die neue Seite jetzt daher. Jawohl - das nennt man mal Verbesserung! Die Navigation offenbart neben den üblichen und zu erwartenden Rubriken Referenzen, Galerien, Kurse, Shop und Kontakt aber auch einen neuen und für mich völlig unerwartenten Registerpunkt. Ganz deutlich steht es da zu Lesen - Blog.[inspic=791]Ja es ist wahr, auch Uli Staiger hat seinen Widerstand aufgegeben und ist nun endlich unter die Blogger gegangen. Recht so! Natürlich ist das nur ein kleiner positiver Zusatzpunkt des Redesigns, denn das eigentliche Highlight ist selbstverständlich die Galerie. Hier gibt es jetzt noch mehr und noch aktuellere Arbeiten zu sehen, die mich immer wieder ins Staunen versetzen. Oft geistert mir die Frage durch den Kopf Wie hat er das gemacht und bleibt meist unbeantwortet. Eigentlich sollte ich schreiben blieb unbeantwortet, den bereits in wenigen Tagen gibt es nach dem Artikel über sein aktuelles Buch »Adobe Photoshop CS4 - Neue Workshops für Composing und Montage« auch schon eine weitere Rezension von einem seiner bisher 5 erschienenen Bücher. Sehr zu empfehlen, also schaut wieder rein. Im übrigen: wer noch keine Ahnung hat was er verschenken soll, der kann ja mal an ein Buch von Uli Staiger denken und wer sich da noch nicht so recht sicher ist, der schaut sich einfach mal ganz in Ruhe die Arbeiten von Uli an. Viel Spaß dabei!