Der COLURZblog

Interessiert in Tipps, Tricks und Informationen zu Photoshop, Illustrationen, Kunst, Fotografie, Webdesign, Blogdesign, Tutorials, Wordpress, Design-Wettbewerben und Grafikdesign? Dann ist der COLURZblog genau das Richtige. Tägliche News zu diesen und einigen anderen Themen, sind der perfekte Einstieg in den Tag.

Gut zu wissen...

Bescheid zu wissen, ist von Vorteil. Aus diesem Grund gibt es hier in naher Zukunft nun auch Rezensionen zu lesen. Vorgestellt werden dort Produkte, die etwas mit den Stammbereichen auf COLURZblog zu tun haben und deshalb für Euch Leser relevant sein könnten. Viel Spass!

Archive: Portfolio

SPECIAL: X-MAS Gewinnspiel Nr. 4

Der zweite Advent steht vor der Türe, das Gewinnspiel Nr. 2 ist soeben beendet (die Gewinner werden morgen hier im Blog bekannt gegeben!) und da ist es dann auch schon wieder an der Zeit,  das mittlerweile vierte X-MAS Gewinnspiel auf dem COLURZblog zu verkünden! Wie bereits in den vergangenen Tagen gibt es auch heute wieder einige Preise zu gewinnen. Drei Preise sind es an der Zahl, darunter auch ein Jahresabo des DOCMA Magazins! Wie immer gilt auch hier - wer nicht wagt, der nicht gewinnt. In diesem Sinne also ran da und mitgemacht!

Die heutigen Preise sind:
1 x Jahresabo des DOCMA Magazins im Wert von rund 52.- Euro
1 x das Buch FotoScout von Michael Freeman im Wert von rund 10.- Euro
1 x eine Packung TECCO PD 305 DUO Druckerpapier im Wert von rund 20.- Euro

Wie kann man gewinnen? Ganz einfach ...

(mehr…)

Fotografie Portfolio: Holger Pooten

Eines der wirklich beeindruckendsten Portfolios der letzten Zeit ist für mich auf jeden Fall das von Holger Pooten. Für begeisterte Fotografieliebhaber sicherlich kein sehr neuer Tipp, aber es wird sicher auch einige geben, die seine Bildkompositionen noch nicht gesehen haben.[inspic=792]Schon beim ersten Betrachten wird klar, dass in seinen Arbeiten eine ordentliche Portion Photoshop enthalten ist. Anders wären seine Bilder doch nur sehr schwer umsetzbar. Interessant und beeindruckend wirken seine Werke und laden ein, sich ganz durch seine veröffentlichten Arbeiten zu scrollen. Eine tolle Inspiration und genau richtig für einen Samstag Mittag.

Die Licht Gestalten - Uli Staigers neue Webseite

Es ist nun schon einige Tage her als mir Uli mitteilte, dass die längst überfällige Überarbeitung seiner bisherigen Webseite jetzt endlich stattgefunden hat. Ordentlich, schlank und angenehm unaufgeregt kommt die neue Seite jetzt daher. Jawohl - das nennt man mal Verbesserung! Die Navigation offenbart neben den üblichen und zu erwartenden Rubriken Referenzen, Galerien, Kurse, Shop und Kontakt aber auch einen neuen und für mich völlig unerwartenten Registerpunkt. Ganz deutlich steht es da zu Lesen - Blog.[inspic=791]Ja es ist wahr, auch Uli Staiger hat seinen Widerstand aufgegeben und ist nun endlich unter die Blogger gegangen. Recht so! Natürlich ist das nur ein kleiner positiver Zusatzpunkt des Redesigns, denn das eigentliche Highlight ist selbstverständlich die Galerie. Hier gibt es jetzt noch mehr und noch aktuellere Arbeiten zu sehen, die mich immer wieder ins Staunen versetzen. Oft geistert mir die Frage durch den Kopf Wie hat er das gemacht und bleibt meist unbeantwortet. Eigentlich sollte ich schreiben blieb unbeantwortet, den bereits in wenigen Tagen gibt es nach dem Artikel über sein aktuelles Buch »Adobe Photoshop CS4 - Neue Workshops für Composing und Montage« auch schon eine weitere Rezension von einem seiner bisher 5 erschienenen Bücher. Sehr zu empfehlen, also schaut wieder rein. Im übrigen: wer noch keine Ahnung hat was er verschenken soll, der kann ja mal an ein Buch von Uli Staiger denken und wer sich da noch nicht so recht sicher ist, der schaut sich einfach mal ganz in Ruhe die Arbeiten von Uli an. Viel Spaß dabei!

Photoshop Art: Portfolio von Edland Man

Edland Man steht für fotografische Illustrationen, die als stilvolle Montagen in der Modewelt Verwendung finden. Kaum einer, der seine Bilder noch nicht gesehen hat, wenn auch nur zufällig. Denn von der Vogue bis zur Vanity Fair und von Adidas bis Sony haben schon zahlreiche große Firmen seine Collagen verwendet.[inspic=599]Neben zahlreichen Arbeiten für die verschiedensten Magazine wurden selbst einige große Werbekampagnen erst dank den kleinen Kunstwerken zum Eyecatcher. In den Bildern des 1957 geborenen Fotografen verschwimmen die Grenzen von realer Fotografie und Illustration spielend.

(mehr…)

Fotografie Portfolio: Andrea Klarin

Ein sehr interessantes Portfolio gibt es von Andrea Klarin zu bestaunen. Ihre Arbeiten findet man überwiegend in nationalen und internationalen Werbekampagnen. So gehören unter anderem Valentino, L'Oreal, Nike oder auch Canon, um nur ein paar zu nennen, zu Ihren Auftraggebern. So kann einem die eine oder andere Aufnahmen schon einmal begegnet sein.[inspic=594]Neben den Arbeiten für verschiedenste Werbeanzeigen, gibt es in Ihrem umfassenden Portfolio auch noch einige Bilder zu entdecken, die bereits als Bilderstrecken in vielen bekannten Magazinen Verwendung fanden. So konnte man Ihre Fotografien unter anderem schon in der Vogue, der Financial Times und dem Tank Magazine bewundern.

(mehr…)

Photoshop Collagen: Portfolio von Joan Charmant

Das Photoshop eines der mächtigsten Programme für die Bildbearbeitung ist, lässt sich immer dann eindrucksvoll erkennen, wenn ein Profi wie Joan Charmant die volle Kraft von Adobes Flaggschiff in seinen Arbeiten entfesselt. Neben der Beautyretusche, in der meist Dinge verschönert werden, zeigt auch das Feld der kreativen Bildmanipulation, das verbinden eigentlich fremder Objekte, das es keine Grenzen gibt, außer diejenigen, die man sich selber steckt.[inspic=589]Bei vielen Bilder und Fotografien fällt auf den ersten Blick meist nicht auf, dass hier das jeweilige Original verändert oder verbessert wurde. Daneben gibt es natürlich auch Bildmontagen, bei denen es mehr als offensichtlich ist, dass hier dem Endergebnis mit freundlicher Unterstützung von Photoshop zuleibe gerückt wurde.

(mehr…)

Photoshop Collagen: Die neuen Realitäten des Taylor James

Das Erstellen von Collagen mit Photoshop gehört nicht gerade zu den leichtesten Übungen. Es gibt viele Kleinigkeiten zu beachten, da es genau diese sind, die das Ergebnis zu einem gelungenen werden lassen. Die perfekte Collage ist dabei immer die, bei der man nicht sieht, dass es eigentlich eine ist.[inspic=580]Das gilt ohne jeden Zweifel für die faszinierenden Arbeiten von Taylor James uneingeschränkt. Nicht umsonst gehört er zu den am meisten gefragten Künstlern im Bereich der Werbegestaltung.

(mehr…)