Der COLURZblog

Interessiert in Tipps, Tricks und Informationen zu Photoshop, Illustrationen, Kunst, Fotografie, Webdesign, Blogdesign, Tutorials, Wordpress, Design-Wettbewerben und Grafikdesign? Dann ist der COLURZblog genau das Richtige. Tägliche News zu diesen und einigen anderen Themen, sind der perfekte Einstieg in den Tag.

Gut zu wissen...

Bescheid zu wissen, ist von Vorteil. Aus diesem Grund gibt es hier in naher Zukunft nun auch Rezensionen zu lesen. Vorgestellt werden dort Produkte, die etwas mit den Stammbereichen auf COLURZblog zu tun haben und deshalb für Euch Leser relevant sein könnten. Viel Spass!

Archive: Fotografie

Nikon Solutions Expo: Joe McNally live erleben

Nachdem sich die Nikon Solutions Expo bereits bei ihrer Premiere 2007 größter Beliebtheit erfreute und gleich auf anhieb fast 6000 Besucher begeistern konnte, findet nun in diesem Jahr die logische Fortsetzung statt. Am 15. und 16. Mai öffnet die zweite Nikon Solutions Expo in Köln ihre Pforten. Das diesjährige Motto lautet "Unlimited Creativity" und umfasst die gesamte Welt der professionellen Fotografie nebst deren Einbindung in den digitalen Workflow. Die Expo richtet sich an Profi- und Hobbyfotografen, Fotoenthusiasten, Kreative, sowie Fachhändler und B-to-B-Kunden.[inspic=604] Das Programm hat es auch dieses Mal wieder in sich, so werden hochkarätige Referenten aus den Bereichen „Fotografie“ und „digitale Bildbearbeitung“ anwesend sein. Hier geben sich Profis wie Joe McNally, Robin Preston, Mayk Azzato, Michael Martin, Gero Breloer, Ralf Obermann, Jens Brüggemann, Rebekka Strauß  bei Live-Foto-Shootings, in Profi-Seminaren sowie in Vorträgen die Ehre und werden unter anderem auch wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis verraten.

Ein kleiner Tipp von mir: besonders Joe McNally sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Aufmerksame Leser des COLURZblog werden den Namen bereits von der Rezension seines letzten Buches "Joe McNally - Der entscheidende Moment" her kennen. Wer also am 15. und 16. Mai noch nichts besonderes vor hat, der sollte sich auf den Weg zur Nikon Solutions Expo machen! Abgesehen davon ist Köln immer eine Reise wert.

Photoshop Art: Portfolio von Edland Man

Edland Man steht für fotografische Illustrationen, die als stilvolle Montagen in der Modewelt Verwendung finden. Kaum einer, der seine Bilder noch nicht gesehen hat, wenn auch nur zufällig. Denn von der Vogue bis zur Vanity Fair und von Adidas bis Sony haben schon zahlreiche große Firmen seine Collagen verwendet.[inspic=599]Neben zahlreichen Arbeiten für die verschiedensten Magazine wurden selbst einige große Werbekampagnen erst dank den kleinen Kunstwerken zum Eyecatcher. In den Bildern des 1957 geborenen Fotografen verschwimmen die Grenzen von realer Fotografie und Illustration spielend.

(mehr…)

Chris Hornbecker - 1 millimeter a day

Schon vor einiger Zeit bin ich per Zufall auf diese mittlerweile bereits im Januar beendete Aktion gestossen. Zwar ist die Aktion gelaufen, aber sie ist es trotzdem Wert weiterhin vorgestellt zu werden.

Eines Tages war Chris Hornbecker wohl der Meinung, dass er neben seinem alten Job als Fotograf und seinem neuen Job als frischgebackener Vater, noch nicht ganz ausgelastet ist. Also überlegte er sich eine ganz besondere Aufgabe, die ganz genau ein komplettes Jahr in Anspruch nehmen sollte.[inspic=595]Er hatte sich letztes Jahr im Januar vorgenommen, jeden Tag ein Foto zu schiessen und dieses dann anschliessend online zu stellen. Beginnen sollten die Aufnahmen mit einer Brennweite von 44 Millimeter und jeden weiteren Tag kam 1 Millimeter Brennweite dazu. So kam dann auch nur »1 millimeter a day« als Name für seine Homepage und das Projekt an sich in Frage. Vor einigen Wochen nun kam das Projekt zum Ende. Er veröffentlichte das letzte Bild, aufgenommen mit einer Brennweite von 400 mm. Die Bilder der Aktion sind weiterhin online und sind es absolut wert einmal angesehen zu werden. Es sind doch einige herausragend schöne Aufnahmen gelungen.

Fotografie Portfolio: Andrea Klarin

Ein sehr interessantes Portfolio gibt es von Andrea Klarin zu bestaunen. Ihre Arbeiten findet man überwiegend in nationalen und internationalen Werbekampagnen. So gehören unter anderem Valentino, L'Oreal, Nike oder auch Canon, um nur ein paar zu nennen, zu Ihren Auftraggebern. So kann einem die eine oder andere Aufnahmen schon einmal begegnet sein.[inspic=594]Neben den Arbeiten für verschiedenste Werbeanzeigen, gibt es in Ihrem umfassenden Portfolio auch noch einige Bilder zu entdecken, die bereits als Bilderstrecken in vielen bekannten Magazinen Verwendung fanden. So konnte man Ihre Fotografien unter anderem schon in der Vogue, der Financial Times und dem Tank Magazine bewundern.

(mehr…)

Photoshop Art: Matt Siber und die fliegenden Logos

Sie sind bunt und sie begegnen uns tagtäglich. Manchmal recht unscheinbar, zuweilen auch so aufdringlich, dass ein Übersehen schwer möglich ist. Ein bewusstes Betrachten der bunten Objekte findet dabei aber eher selten statt.[inspic=573]Eine besondere Art die zu jeder Zeit präsenten Werbezeichen in Szene zu setzen hat sich hier Matt Siber überlegt. Natürlich kommt bei der Umsetzung der Idee wieder einmal Photoshop zum tragen. Wie könnte es auch anders sein.

(mehr…)

HDR Optik: Dave Hill Photography

Wer sich für Fotografie und die anschließende digitale Bearbeitung der Bilder mit Photoshop interessiert, dem dürfte der Name Dave Hill eventuell schon einmal begegnet sein. Die Chancen dafür stehen jedenfalls gut.[inspic=572]Er gehört mittlerweile zu den meist gefragten Fotografen der USA, seine Fotografien sind in Magazinen und Werbekampagnen weltweit zu sehen. Eine Vielzahl seiner außergewöhnlichen Arbeiten kann man nun in seinem Portfolio bestaunen.

(mehr…)

Rezension: Schärfe Deinen Blick

Sich täglich in der großen Bilderflut zu Recht zu finden und bei diesem unglaublich riesigen Angebot nicht völlig verwirrt zu werden, bedarf schon einer erweiterten Kompetenz. Möchte man zusätzlich noch selbst mit ein bisschen Anspruch Portraits machen und einen eigenen Stil entwickeln, finde ich es sehr hilfreich Ansätze zu haben.

Anspruchsvolle Portraits

Portraits werden von fast jedem gemacht der eine Kamera besitzt, aber was eine gute Aufnahme ausmacht bleibt vielen verborgen. Einen geschulten bzw. scharfen Blick dafür zu bekommen erfordert nicht nur viel Übung, sondern im Idealfall auch eine gute Anleitung. Wer sich hier also etwas mehr erarbeiten möchte, ist mit diesem Buch sehr gut bedient.[inspic=567]Nicht nur das: wer tiefer in die Materie eindringen will, hat ein klares, umfangreiches und alle Epochen der Fotografie abdeckendes Buch zu Verfügung. Die abgebildeten Fotos werden in 12 Kapiteln sehr gründlich, aber viel wichtiger noch, sehr inspirierend besprochen. Manche der Fotos hatten für mich auf den ersten Blick keine größere Relevanz. (mehr…)