Der COLURZblog

Interessiert in Tipps, Tricks und Informationen zu Photoshop, Illustrationen, Kunst, Fotografie, Webdesign, Blogdesign, Tutorials, Wordpress, Design-Wettbewerben und Grafikdesign? Dann ist der COLURZblog genau das Richtige. Tägliche News zu diesen und einigen anderen Themen, sind der perfekte Einstieg in den Tag.

Gut zu wissen...

Bescheid zu wissen, ist von Vorteil. Aus diesem Grund gibt es hier in naher Zukunft nun auch Rezensionen zu lesen. Vorgestellt werden dort Produkte, die etwas mit den Stammbereichen auf COLURZblog zu tun haben und deshalb für Euch Leser relevant sein könnten. Viel Spass!

Archive: Design

Ein Feuerwerk...

... der Inspiration findet man auf Macacolandia.com. Vielen dürfte diese Seite schon bekannt sein, aber es gibt bestimmt noch den ein oder anderen, der sie noch nicht kennt. Eine fast unerschöpfliche Quelle toller und absolut hochwertiger Illustrationen. Dazu kommt auch noch erschwerend, dass nicht nur die vorgestellten Projekte wirklich mehr als einen Blick wert sind, nein, selbst die Darstellung der gesamten Webseite ist absolut stimmig und unterstreicht die Qualität des ganzen. Viel Spaß beim stöbern, es lohnt sich wirklich sehr!

[inspic=80]

iPod Hörvergnügen im Retro-Look

iPod Zubehör gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer. Wer allerdings mal mit einem wirklich exklusiven und noch dazu extrem coolen iPod-Dock seine Freunde beeindrucken will, dem werden beim Phonofone II von Science & Sons bestimmt die Augen und Ohren aufgehen! Dieses Designer Dock ist nicht nur ein Hingucker, sondern überzeugt auch durch seinen technischen Aufbau. Das Phonofone kommt komplett ohne Stromzufuhr aus, zur Inbetriebnahme genügt es die Ohr-/Kopfhörer oben einzuklicken und die Party kann starten! Mit einem Preis von 875 US Dollar ist dieses schicke und auf 200 Stück limitierte Gimmick allerdings wohl nicht jedermanns Sache.

[inspic=79]

Schallplatten Cover der 60er Jahre

Die guten alten Schallplatten - das waren noch Zeiten, auch oder besonders was das Design der Cover anging. Jürgen vom Fontblog hat heute einen wirklichen Geheimtipp verraten. Wer schon immer mal wieder in alten Erinnerungen schwelgen wollte, der kann das jetzt, zumindest was das Design von alten 60er Jahre Schallplatten Covern angeht, tun. Auf 317x.com kann man sich verschiedenste Cover Designs anschauen. Mir geht da das Herz auf.... Danke Jürgen!

Illustrationen von David Despau

Auf der Website von David Despau kann man, neben seinen zahlreichen anderen Arbeiten, tolle Illustrationen von Stars wie Halle Berry, Nicole Kidman oder auch Robin Williams betrachten. Darüberhinaus stellt David Despau in seinem stilvollen Portfolio auch seine diversen Arbeiten in den Bereichen Web Design und Graphik Design vor. Sehenswert!

[inspic=70]

Über 60 000 Logo Designs

Logo Design - eine schwere Angelegenheit. Gut soll es aussehen, eingängig sein, nicht zu verspielt, aber auch nicht zu plump... Wer schon einmal ein Logo Design konzipiert hat, der weiß wovon die Rede ist. Ein wichtiger Entstehungsprozess auf alle Fälle, deshalb sollte dort nicht an Zeit gespart werden (Colurz.de ist auch noch "logolos"... ;)). Um sich entweder inspirieren zu lassen oder einfach dem Risiko des "Plagiat" Vorwurfs vorzubeugen, kann Logolounge.com eine wichtige Ressource sein. Mindestens einen Blick ist diese Sammlung aktueller Logos auf jeden Fall wert. Zum momentanen Zeitpunkt sind hier über 60000 (!) Logos zu betrachten - eine stolze Anzahl. Der Dienst ist zwar leider kostenpflichtig (lohnt sich aber für einige bestimmt trotzdem), aber die Logo Trends der letzten Jahre kann man sich auch ohne Anmeldung anschauen. Viel Spass!

[inspic=68]

Comic und Magazin Cover Sammlung

Der Cover Browser ist eine fast unerschöpfliche Fundgrube für Fans von Comic und Magazin Cover-Designs. Von Bravo, über Marvel Comics , bis hin zum Rolling Stone Magazine. Hier lassen sich so einige Cover der Vergangenheit finden.  Tolle Sammlung! Gefunden via Fontblog.

Briefmarke mit eigenem Design

[inspic=64,left] Wer schon immer mal eine eigene Briefmarke designen wollte, aber aufgrund des deutschen Rechts leider keine Möglichkeit hatte, sein eigenes Portrait oder Design verewigt zu sehen, der wird über den Service der Österreichischen Post erfreut sein. Unter MeineMarke.at kann nun jeder sein eigenes Design, Logo,  Portrait usw. hochladen und sich originale Briefmarken drucken lassen. Das perfekte Gimmick für die nächste Feier oder ein anstehendes Jubiläum. Hier kann man einige bereits gedruckte Designs bewundern. Einen kleinen Schönheitsfehler hat das Ganze allerdings - wer die Briefmarken wirklich nutzen will, sollte seinen Postsendungen auch in Österreich aufgeben. In Deutschland besteht kein Recht auf Beförderung. Allerdings gibt es die Möglichkeit, die mit der eigenen Marke versehenen Briefe usw. umsonst zur Post nach Österreich zu schicken und diese stempelt die Sendungen ab und verschickt dann erneut. Das ist doch mal ein Service oder?