Der COLURZblog

Interessiert in Tipps, Tricks und Informationen zu Photoshop, Illustrationen, Kunst, Fotografie, Webdesign, Blogdesign, Tutorials, Wordpress, Design-Wettbewerben und Grafikdesign? Dann ist der COLURZblog genau das Richtige. Tägliche News zu diesen und einigen anderen Themen, sind der perfekte Einstieg in den Tag.

Gut zu wissen...

Bescheid zu wissen, ist von Vorteil. Aus diesem Grund gibt es hier in naher Zukunft nun auch Rezensionen zu lesen. Vorgestellt werden dort Produkte, die etwas mit den Stammbereichen auf COLURZblog zu tun haben und deshalb für Euch Leser relevant sein könnten. Viel Spass!

Archive: Design

Cheat Sheets: Spickzettel für Designer

Cheat Sheets sind eine wirklich nützliche Sache. Erlauben die kleinen Übersichten doch ein schnelles Nachschlagen zu wichtigen Funktionen, Befehlen, Shortcuts - je nachdem für welchen Bereich bzw. welches Programm sie erstellt wurden.

Einige dieser Cheat Sheets haben in der Netzwelt bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht, andere dagegen wurden bis jetzt noch nicht so häufig gefunden oder sind gänzlich unbekannt. Damit sollte es jetzt vorbei sein. Jacob Gube hat sich die Mühe gemacht und auf seinem Blog SixRevisions.com zwei recht umfangreiche Listen mit verschiedensten Cheat Sheets zusammengetragen. Zum einen wären das einmal Cheat Sheets for Front-end Web Developers und zum anderen Useful Cheat Sheets for Web Designers. Beide Listen sind sehr zu empfehlen und können die tägliche Arbeit um einiges effektiver machen. Schaut es Euch mal an, ich denke es wird Euch gefallen! [inspic=152] (Via)

Wein Design und mehr

In diesem Fall geht es nicht um den Geschmack, sondern um die grafische Präsentation der Etiketten. Dieser Bereich kann ein nicht zu unterschätzender Faktor sein, wenn es um die spontane Kaufentscheidung geht und man mal wieder etwas neues ausprobieren möchte.

Natürlich garantiert ein hochwertiges Weinetikett nicht zwingend auch einen hohen Qualitätsstandard des Weines, doch gehört es zu einem guten Wein fast schon ein wenig dazu.

Einige wirklich sehr schöne Beispiele zum Thema Wein Design, zum Teil international ausgezeichnet, gibt es im Portfolio von »Piano & Piano« zu entdecken. Allerdings lohnt sich auch durchaus ein Blick in die anderen Bereiche. Eine schöne kreative Inspiration, pünktlich zum Wochenende. Viel Freude damit!

[inspic=377]

Snoop Dogg Wallpaper Design Contest

Wo sind die Wallpaper Designer? Wer sich angesprochen fühlt, kreativ ist und zudem auch noch Lust hat, in einem kleinen Design-Contest gegen andere Teilnehmer anzutreten, für den ist dieser aktuelle Wettbewerb bestimmt eine Überlegung wert.

Auf der Webseite von Crestock.com läuft noch der »Snoop Dogg Wallpaper Design Contest«. Zwar sind die ersten beiden Runden schon vorbei, aber für die momentan laufende dritte Runde und das anschliessende Finale kann man sich noch eintragen und seine Arbeiten einreichen.

Wie immer bei den von Crestock.com ausgerichteten Wettbewerben werden Euch verwendbares Bildmaterial zur Verfügung gestellt, aus dem es dann eine ansprechende und hoffentlich alles andere in den Schatten stellende Arbeit zu basteln gilt. Klingt einfach? Dann ist da Mitmachen angesagt!

[inspic=376]

(mehr…)

Kunst aus Papier

Es ist schon echt beeindruckend, was man so alles aus einem einfach Stück Papier machen kann. Viele unter uns können noch nicht einmal vernünftige Papierflieger falten oder haben schon Probleme, wenn es um das Verpacken von Geschenken geht. Peter Callesen zeigt auf seiner Homepage, was man mit ein wenig Kreativität, Vorstellungsvermögen und Fingerspitzengefühl, aus normalen Papierbögen so alles zaubern kann. Absolut beeindruckend!

[inspic=366]

Design im Wohnzimmer: die Pixel Couch

Erfrischend anders ist die Optik dieser Couch, denn der Name ist hier, wie man unschwer erkennen kann, Programm. Die Pixel Couch, von Cristian Zuzunga gestaltet, passt sicherlich nicht in jedes Wohnzimmer, aber für einige wäre dieses Ding bestimmt eine Überlegung wert. Für mich in jedem Fall.

Wer noch mehr Bilder dieses außergewöhnlichen Objektes ansehen will, der wird direkt auf der Webseite von Cristian Zuzunga fündig. Natürlich lohnt es sich auch sein Portfolio einmal näher anzuschauen, denn es verbergen sich einige sehr interessante Arbeiten darin, die die Vielschichtigkeit des Designers zum Ausdruck bringen. Stöbern lohnt sich hier definitiv!

[inspic=352]

Das erste Photoshop-Icon

Es ist nun ja bereits 18 Jahre her, dass Photoshop das Licht der Welt erblickte und sich aufmachte, zum beliebtesten Programm für Grafikbearbeitung zu werden. Anlässlich der Volljährigkeit von Adobes Aushängeschild, kommt man doch auch mal ins Grübeln, wie das Programm denn noch vor Jahren aussah.

Fast in Vergessenheit geraten ist sicherlich das erste Photoshop-Icon, welches zur damaligen Zeit von John Knoll erstellt wurde. Wer mehr darüber lesen will und auch an einem kleinen Kommentar des Schöpfer zu seinem Werk interessiert ist, der sollte sich mal den Artikel »The first Photoshop icon« anschauen. Früher war eben doch nicht alles besser...

[inspic=331]

Weekend Inspiration Portfolio: David Pache

Passend zum Wochenende präsentiere ich heute mal wieder ein Portfolio, welches insbesondere die Logodesigner unter Euch sehr interessieren dürfte. Der in der Schweiz beheimatete Designer David Pache, zeigt auf seiner Homepage einen Ausschnitt seines bisherigen Schaffens.

Besonders hervorzuheben ist hier die Kategorie »Logo«, in der er momentan 66 von Ihm erstellte Logos vorstellt, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern darüberhinaus auch eine perfekte Inspirationsgrundlage bilden. Besonders aber beim Thema Logo-Design sollte man sich etwas ganz speziell zu Herzen nehmen: Inspirieren lassen, bedeutet nicht, zu kopieren!

Neben der angesprochenen Kategorie, sind auch die Bereiche »Print«, »Web-Design« und »Typography« sehr interessant und sollten ebenfalls einmal betrachtet werden. Insgesamt ist das Portfolio von David Pache sehr eindrucksvoll und beinhaltet einige sehr schöne Inspirationsquellen, also genau richtig für das Wochenende!

[inspic=329]