Der COLURZblog

Interessiert in Tipps, Tricks und Informationen zu Photoshop, Illustrationen, Kunst, Fotografie, Webdesign, Blogdesign, Tutorials, Wordpress, Design-Wettbewerben und Grafikdesign? Dann ist der COLURZblog genau das Richtige. Tägliche News zu diesen und einigen anderen Themen, sind der perfekte Einstieg in den Tag.

Gut zu wissen...

Bescheid zu wissen, ist von Vorteil. Aus diesem Grund gibt es hier in naher Zukunft nun auch Rezensionen zu lesen. Vorgestellt werden dort Produkte, die etwas mit den Stammbereichen auf COLURZblog zu tun haben und deshalb für Euch Leser relevant sein könnten. Viel Spass!

Archive: Blogs-Blogger-Bloggen

Lebenszeichen die 1832te....

Oha, es rührt sich was auf dem Blog. Ja - richtig gelesen. Ein neuer Beitrag ist da. Dieser hier. Frisch aus dem Ofen könnte man sagen.

Es war ja nun doch schon wieder einige Zeit verdammt ruhig hier auf dem Colurzblog und selbst entgegen der vergangenen Ankündigungen, dass es hier doch mal bald wieder richtig zur Sache geht, schlief der Laden hier doch wieder ein wenig ein. Leider. Der Grund dafür ist einfach. Es fehlte an Zeit. Das Real Life hielt mich doch bis heute etwas gefangen und ich hatte in den letzten Monaten so viel zu tun, dass hier wohl oder übel der Colurzblog darunter leiden musste. So war ich neben meiner eigentlichen Tätigkeit als freier Mediengestalter auch auf einigen anderen Hochzeiten unterwegs. Dazu zählten verschiedene Seminare und Workshops, die Mitarbeit im Orga-Team der diesjährigen TION (www.tion2011.de), Videoproduktionen bei video2brain in Graz (www.video2brain.com), die veröffentlichung eines weiteren Buches bei Addison-Wesley (www.addison-wesley.de) und noch viele viele weitere Punkte. Über all das werdet Ihr in nächster Zeit noch etwas mehr und detailierter erfahren. So viel aber mal als »Entschuldigung« für den langen Stillstand. (mehr…)

Ja wer bloggt denn da? Neues von Marius Schwiegk.

Seit einigen Wochen nun hat die prominente "Pixelschubser-Kreativ-Composer-Digital-Artist-Photoshop"-Blogszene einen weiteren illustren Gast und Mitblogger in ihren Reihen. So ist nun auch Marius Schwiegk, seines Zeichens Creative Retoucher bei Jung von Matt in Hamburg, unter die Blogger gegangen. Gut so. Sehr gut sogar, erfährt der Besucher doch nun auf seinem Blog in kurzweiligen Artikeln wie das alles so funktioniert mit den Bildwelten der Automobilwerbung.

Brandaktuell gibt es dazu auch gleich mal in den ersten beiden Artikeln einen tieferen Einblick in vergangene Audi Kampagnen und Werbemotive. Absolut empfehlenswert Im übrigen sind das auch die beiden Gastauftritte (Interview & Gastartikel) bei Bloggerkollege Martin Gommel drüben auf Kwerfeldein.de - also ruhig auch dort mal reinschnuppern - es lohnt sich![inspic=851]So - mehr muss da jetzt ja eigentlich gar nicht mehr gesagt werden. Oder doch. Wer interesse daran hat Marius dieses Jahr noch live und in Farbe zu erleben und mehr von seinen Erfahrungen zu hören, der sollte sich ganz fix noch die kommende Photoshop Convention vom 16. - 17. November in München vormerken. Dort wird er als Referent zu sehen sein. Ich freu mich schon darauf ;)

Bloggeraktion: Schnappschüsse

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein kleiner Luftpolsterumschlag. Adressiert an den COLURZblog, als Absender nur der Vermerk "Pia". Seltsam das Ganze. Nach dem Auspacken kam nun ein kleiner Digital-Fotorahmen der Marke Technaxx zum Vorschein. Es handelte sich hierbei genauer um den digitalen Bilderrahmen Magno. Nett das kleine Teil. Schön anzusehen und durch den angebrachten Magnet sowohl zum befestigen an der Kühlschranktür, als auch zum herkömmlichen Aufstellen auf dem Tisch geeignet.

Auf dem kleinen Fotospeicher des Gerätes befanden sich schon einige Bilder mit den verschiedensten Motiven. Um meine Verwirrung noch zu komplettieren, war auf der Verpackung auch noch ein gelber Klebezettel angebracht, auf dem "Weiter geht es am 13. August" geschrieben stand. Tja, wie ich mittlerweile gelesen habe, wurden noch einige Blogger mehr mit dieser Sendung bedacht.[inspic=399]

Es scheint sich also wieder um eine neue Bloggeraktion zu handeln und wenn mich nicht alles täuscht, geben die enthaltenen Bilder evtl. ja schon eine Richtung für die Lösung vor. Es gilt abzuwarten - am 13. August soll es ja nun weitergehen. Wir werden sehen!

Freebie: Blogging Icons Set

Heute kommt mal wieder ein kleiner Tipp für die Blogger unter Euch. Wer sich mit dem Gedanken beschäftigt, sein eigenes Theme zu gestalten, der wird auch früher oder später an den Bereich der Icons kommen. Dann stellt sich die Frage, ob einfach alte übenommen werden sollen, man sich selbst hinsetzt um komplett eigene zu Erstellen oder auf bereits bestehende Icon Sets zurückgreift. Für all diejenigen, die sich hierbei für die letztere Variante entscheiden, gibt es nun das »Blogging Icons Set« von Blog Perfume zum freien Download. Veröffentlicht sind diese Icons, wie mittlerweile üblich, unter der Creative Commons License. Farblich dürften die Icons zwar nicht unbedingt jedem zusagen, aber einen Blick sollten man einfach mal riskieren. Viel Spaß damit![inspic=387]

Kostenloses PDF-Buch zum Urheberrecht

Besonders das Urheberrecht ist in der heutigen Zeit ein oft diskutiertes Thema und durch Unwissenheit begangene Fehler, können sehr schnell zu einem teuren Vergnügen werden. Da ist es doch hilfreich, sich einmal genauer mit diesem Thema zu befassen und dabei kann das von der Bundeszentrale für politische Bildung in Auftrag gegebene Buch »Urheberrecht im Alltag« manche Wissenslücke füllen.

Es umfasst nahezu 390 Seiten und enthält umfangreiche Infromationen zu allen Bereichen, in denen das Thema Urheberrecht Anwendung findet. Das Buch gibt es nun als kostenlose PDF-Version zum freien Download. Pflicht-Lektüre!

(via)

40+ WordPress Tipps und Tricks

Weblogs gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Eine überwiegende Mehrzahl von diesen läuft mit WordPress als "Motor" unter der Haube. Oftmals ist es so, dass man nach einer gewissen Anfangsphase mit Standard Theme, die ersten kleinen Änderungen und Neuerungen im eigenen Blog verwirklichen will.

Ein lobenswerter Gedanke, doch treten zumeist dann dabei die ersten Probleme auf. Nicht für jeden ist die Optimierung von WordPress ein leichtes, so bietet es sich doch oftmals an ein wenig durch die Weiten des Internets zu stöbern, um Antwort auf offene Fragen zu bekommen.

Eine sehr schöne und vor allem qualitativ hochwertige Liste mit über 40 verschiedenen Tricks, Tipps und Hacks für den geneigten Blog-Betreiber, gibt es aktuell im Artikel »40+ Most Wanted WordPress Tricks and Hacks« auf »Hongkiat.com« nachzulesen.

Wer also gerade auf der Suche nach einem ganz bestimmten Kniff ist, der sollte mal einen Blick riskieren.

Cheat Sheets für HTML, CSS und Co gefällig?

Wer auf der Suche nach Cheat Sheets für die Themenbereiche HTML, CSS und PHP ist, der wird das umfangreiche Cheat-Angebot von »I love Jack Daniels« als recht sinnvoll ansehen.
Nicht nur in den bereits genannten Fachrichtungen gibt es dort hilfreiche Kurzübersichten, sondern unter anderem auch für »Ruby on Rails«, »HTML Characters«, »Javascript« und einige mehr. Anschauen lohnt sich speziell für Anfänger in den genannten Bereichen, aber auch Fortgeschrittene können hier noch den ein oder anderen Cheat lernen!