Der COLURZblog

Interessiert in Tipps, Tricks und Informationen zu Photoshop, Illustrationen, Kunst, Fotografie, Webdesign, Blogdesign, Tutorials, Wordpress, Design-Wettbewerben und Grafikdesign? Dann ist der COLURZblog genau das Richtige. Tägliche News zu diesen und einigen anderen Themen, sind der perfekte Einstieg in den Tag.

Gut zu wissen...

Bescheid zu wissen, ist von Vorteil. Aus diesem Grund gibt es hier in naher Zukunft nun auch Rezensionen zu lesen. Vorgestellt werden dort Produkte, die etwas mit den Stammbereichen auf COLURZblog zu tun haben und deshalb für Euch Leser relevant sein könnten. Viel Spass!

Archive: Allgemein

Photokina Day One

Tja was soll man sagen... Da hat sie nun schon wieder begonnen - die Photokina. Wieder mal ist Köln der Schauplatz für alle Begeisterten aus dem Bereich der Fotografie. Man könnte sagen, dass sich das Who Is Who der Fotografie- und Photoshopszene hier täglich die Klinke in die Hand gibt. Nein, ich übertreibe nicht. Wer hier ist, der kann das bestätigen.

Ich habe mich bereits seit Monaten auf diesen Event gefreut. Ist eine solche Veranstaltung doch auch immer eine tolle Gelegenheit alte Bekannte, Kollegen und Freunde zu treffen, die sonst meist in der ganzen Republik und darüber hinaus verstreut sind.

Nach meiner Ankunft heute ging es quasi direkt zur Bloggertour, die von Pia Kleine-Wieskamp von Pearson organisiert wurde. Zusammen mit meinem Freund und Kollegen Karsten Rose ging es also zu einer Übersichtsrunde durch die Hallen der Photokina. Die Standbesuche für morgen sind entsprechend bereits geplant ;-)

Nach gemütlichem Ausklang heute geht es nun auch schon früh ins Bett ... deshalb SORRY für diesen kurzen Bericht. Es folgt noch mehr ;-)

Cleverprinting »PDF/X und Colormanagement« PDF Handbuch gratis herunterladen

Colormanagement - ein Begriff den viele schon oft gehört haben. Leider wissen die wenigsten, Agenturen, Designer usw. eingeschlossen, was das genau zu bedeuten hat und wie man sich entsprechend damit auseinandersetzt. Teure Fachliteratur zu diesem Bereich gibt es ebenfalls ausreichend. Das es aber nicht immer viel Geld - in diesem Fall gar überhaupt keines - kosten muss, wenn man umfassende Kenntnisse in Sachen Colormanagement sucht, das beweisen jedes Jahr wieder neu die Leute von Cleverprinting.

Dort gibt es in den Freeloads aktuell das PDF »PDF/X und Colormanagement« zum kostenlosen Download und ist absolut zu empfehlen! Auf 186 Seiten (!) gibt das PDF einen perfekten Einblick in das Thema Colormanagement und sollte für jeden eine MUSS Lektüre sein. Also nicht lange warten und laden!

COLURZblog auf der Photokina 2012

Vor ein paar Tagen war ja bereits in einem Artikel zu lesen, dass auch in diesem Jahr wieder der COLURZblog auf der Photokina dabei sein wird. Der Terminplan für die Photokina 2012 füllt sich so langsam und Diverse Berichterstattungen und Beiträge zur Photokina sind schon geplant. Natürlich werde ich die Veranstaltung auch wieder fotografisch dokumentieren und versuchen, die faszinierendsten Augenblicke einzufangen. Mal sehen welche bekannten Gesichter mir so vor die Linse laufen... ;-)

Neben  Terminen mit Kunden und Partnern, abendlichen Standpartys diverser Aussteller, ausgiebigem Networking und dem Wiedersehen alter Bekannter und Kollegen, freue ich mich dieses Mal auch wieder auf den Twittwoch.

Am Mittwoch den 19.9.2012 werde ich dort (wie bereits erwähnt KLICK) einen kurzen Vortrag halten. Die erste Ankündigung ist ja bereits seit einigen Tagen online, jetzt hat heute auch der Addison-Wesley Blog den Artikel dazu online gestellt KLICK. Vielleicht interessiert das Thema ja einige von Euch - ich jedenfalls würde mich freuen! Bis dahin stehen noch einige weitere Projekte an, aber die Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude ;-)

Grafikdesign: 50 Infographics About The Olympics

Die Olympischen Spiele 2012 sind seit Sonntag nun vorbei und bevor dann in wenigen Wochen die Paralympics in London Einzug halten, haben die Verantwortlichen des Organisationsteams und die vielen Helfer vor Ort ein wenig Gelegenheit neue Kraft zu schöpfen. Solch ein Event erfordert einfach eine Menge an Ressourcen, an Energie, Planung und an Vorbereitung. Ich selbst habe versucht, so es denn meine spärliche Freizeit zugelassen hat, viele der spannenden Wettkämpfe im Livestream oder am TV mit zu verfolgen. Was bleibt ist die Erinnerung an wirklich schöne Olympische Spiele 2012, mit vielen Highlights und glücklicherweise ohne größere Pannen oder Fehler.

Die komplette Dimension dieses Events hingegen, also auch der Dimension außerhalb der Stadien, lässt sich nur schwer begreifen. So viel mehr gehört hier dazu. Da kommt mir die Auflistung von 50 Infografiken rund um das Thema »Olympic Games 2012« sehr gelegen. Im Artikel »50 Infographics About The Olympics« bekommt der Betrachter, grafisch überwiegend sehr ansprechend aufbereitet, die Gelegenheit, sich die unzähligen Daten und Fakten zu dieser historischen Sportveranstaltung ganz in Ruhe durch zu sehen. Vieles davon überraschend und umso beeindruckender für den heimischen Zuschauer. Ein Linktipp nicht nur für alle Interessierten im Bereich Grafikdesign. Lohnt sich!

VG Wort Hauptausschüttung 2012: Auszahlung an Urheber und Verlage im August

Ja, so fängt der Tag doch schon mal richtig gut an. Kurze Rückblende. Im Juni zog ein Sturm der Verärgerung über das Land, als bekannt wurde, dass die VG Wort in ihrem Juni Newsletter KLICK mitteilte »Derzeit ist offen, wann die VG WORT die Ausschüttungen im Jahr 2012 vor-nehmen kann. Das Landgericht München I hat in einem Urteil vom 24. Mai 2012 (Az.: 7 O 28640/11) gegen die VG WORT entschieden. Der Kläger wendet sich gegen einzelne Regelungen in den Verteilungs-plänen Wissenschaft. Das Gericht hält die entsprechenden Bestimmungen in den Verteilungsplänen für rechtswidrig.«

Da wurden die Gesichter bei vielen Urhebern deutlich länger, hatten diese doch mit der Auszahlung Ende Juni, Anfang Juni fest gerechnet. In einer Pressemitteilung vom 22.06.2012 KLICK folgte dann, nach dem ersten Anzählen, der finale Niederschlag. Die Ausschüttungen wurden, unter Ankündigung einer aufsichtsrechtlichen Prüfung  durch das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA), auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. (mehr…)

EIZO senkt Preise und kündigt neue ColorGraphic-Serie an

Doppelt gute Nachrichten aus dem Hause meines Partners EIZO. Nachdem nun Im Juli dieses Jahres die neue Zentrale von EIZO in Mönchengladbach bezogen wurde und somit die neu formierte EIZO Europe GmbH die Geschicke des Unternehmens in Europa lenkt, kommen nun gleich zwei weitere positive Nachrichten hinterher. Wer sich aktuell mit dem Gedanken getragen hat, eine neue Investition in Sachen Monitor zu tätigen, der darf sich über die jüngste Preissenkung einiger aktueller Modelle aus der umfangreichen Produktpalette freuen. Welche Produkte im Preis gesenkt sind, kann man am schnellsten auf den Übersichtsseiten der FlexScan- , ColorGraphic- und FORIS-LCDs auf der EIZO Website sehen. Die entsprechenden Modelle sind dort mit Preisstörern versehen.

Die andere positive Nachricht aus der neuen Zentrale in Mönchengladbach ist die Ankündigung, dass EIZO auf der diesjährigen Photokina eine neue ColorGraphic-Serie präsentieren wird. Diese besteht aus fünf neuen Schirmen mit Bilddiagonalen von 23"- bis 27" in den Modellreihen CG-, CX- und CS. Die Komplette Pressemitteilung zur Veröffentlichung der neuen Modelle kann man HIER genauer nachlesen. Wer im September auf der Photokina in Köln zu Gast ist, der sollte also unbedingt einen kleinen Besuch bei EIZO einplanen und sich die Produktneuheiten ansehen. Ich jedenfalls werde diese Möglichkeit definitv nutzen.

Firmware Update für die Canon EOS 7D steht zum Download bereit

Ende Juni hatte Canon mitgeteilt, dass eine neue Firmware für die Canon EOS 7D kurz vor der Veröffentlichung steht. Tja, ich gebe zu ich hatte mich gefreut, sollte meine 7D damit doch wenigstens ein paar kleine Verbesserungen erfahren, aber den Termin zum Release des Updates dann einfach wieder vergessen. Heute dann fiel es mir ein - da war doch was! Wer sich die originale Pressemitteilung zur Firmware Update Version 2 durchlesen möchte, der kann das HIER tun.

Wer sich da jetzt eigentlich so gar nicht einlesen will und einfach nur seine Kamera wieder auf den neuesten Stand der Firmware bringen möchte, der kann sich dieses Update direkt hier holen KLICK.

Natürlich sind die Verbesserungen jetzt nicht die Welt, aber ein kleines Tuning für die mittlerweile bereits drei jahre alte Lady ist es dann schon. Beispielsweise wird der Burst-Modus von 15 RAWs auf wahnsinnige 25 RAWs erhöht und es lassen sich jetzt Fotos bereits kameraintern bewerten und auch geringfügig editieren. Zudem kann ein maximaler ISO-Wert festgelegt werden. Die Filmer unter Euch wird es sicher freuen, dass der Aufnahmepegel für Audiosignale nach dem Update nun auch manuell angepasst werden kann. Auf jeden Fall ein Fortschritt in diesem Bereich.

Wer noch nie ein Update der Firmware bei einer EOS vorgenommen hat, der sollte sich einfach das beigelegte PDF genau durchlesen. Es ist sicherlich kein Hexenwerk, aber so vermeidet man unnötigen Stress. Viel Erfolg beim Update!