Der COLURZblog

Interessiert in Tipps, Tricks und Informationen zu Photoshop, Illustrationen, Kunst, Fotografie, Webdesign, Blogdesign, Tutorials, Wordpress, Design-Wettbewerben und Grafikdesign? Dann ist der COLURZblog genau das Richtige. Tägliche News zu diesen und einigen anderen Themen, sind der perfekte Einstieg in den Tag.

Gut zu wissen...

Bescheid zu wissen, ist von Vorteil. Aus diesem Grund gibt es hier in naher Zukunft nun auch Rezensionen zu lesen. Vorgestellt werden dort Produkte, die etwas mit den Stammbereichen auf COLURZblog zu tun haben und deshalb für Euch Leser relevant sein könnten. Viel Spass!

40+ WordPress Tipps und Tricks

Weblogs gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Eine überwiegende Mehrzahl von diesen läuft mit WordPress als "Motor" unter der Haube. Oftmals ist es so, dass man nach einer gewissen Anfangsphase mit Standard Theme, die ersten kleinen Änderungen und Neuerungen im eigenen Blog verwirklichen will.

Ein lobenswerter Gedanke, doch treten zumeist dann dabei die ersten Probleme auf. Nicht für jeden ist die Optimierung von WordPress ein leichtes, so bietet es sich doch oftmals an ein wenig durch die Weiten des Internets zu stöbern, um Antwort auf offene Fragen zu bekommen.

Eine sehr schöne und vor allem qualitativ hochwertige Liste mit über 40 verschiedenen Tricks, Tipps und Hacks für den geneigten Blog-Betreiber, gibt es aktuell im Artikel »40+ Most Wanted WordPress Tricks and Hacks« auf »Hongkiat.com« nachzulesen.

Wer also gerade auf der Suche nach einem ganz bestimmten Kniff ist, der sollte mal einen Blick riskieren.

5 Reaktionen zu “40+ WordPress Tipps und Tricks”


  1. Bernd@ Gartenmöbel schrieb:


    Hi

    Danke für den Tipp, aber ich kann leider nicht auf die Seite surfen. SObald ich den Link anklicke, oder die Seite ansurfen will, kommt ein Netzwerkfehler, Server nicht erreichbar. Liegt das jetzt an meinem Netz, oder ist die Website temporär nicht verfügbar?

    Bernd


  2. Colurz schrieb:


    Bei mir geht es wunderbar. Evtl. nur ein Serverproblem.


  3. Mylene schrieb:


    Ich kann jedem nur empfehlen so wenig widgets zu benutzen wie möglich. Bei nur einem Blog ist es überschaubar aber spätestens wenn ihr mehr als einen habt und das updaten losgeht geht immer mal was nicht. Ärgerlich aber ist leider so.

    Weniger ist mehr in diesem Falle


  4. Tami schrieb:


    Hatte auch mehrere Widgets am Laufen und die Seite hing nur und wurde immer schlechter gefunden. Daher setze ich auch jetzt auf weniger, um die Leser nicht unnötig zu vergraulen.


  5. Rolf@ Lamellenvorhang schrieb:


    Ich bin auch der Meinung weniger ist hier mehr. Irgendwann verliert man sonnst zu schnell den Überlick und das ganze sieht optisch alles andere als gut aus.
    gruss Lamellenvorhang

Hier kannst Du einen Kommentar abgeben